Top Image
Konzert
Flatus vocis - The contemporary recorder in Italy
Antonio Politano, Blockflöten
07.12.2017|19:30
Kleines Studio | Universität Mozarteum | Mirabellplatz 1 | 5020 Salzburg
Veranstalter: Institut für Neue Musik
Zeitgenössische Werke für Blockflöten und (Live-)Elektronik von Luciano Berio, Giorgio Netti, Paolo Perezzani, Maurizio Azzan, Lorenzo Romano, Lorenzo Troiani, Francesco La Licata
ANTONIO POLITANO, geboren 1969 in Catania (Sizilien), ist Professor für Blockflöte und Kammermusik an der "Haute Ecole de Musique de Lausanne" (Schweiz). Als Solist spielte er unter anderem mit dem Ictus Ensemble (Brüssel), dem Ensemble l'Itinéraire (Paris), dem ensemble recherche (Freiburg) und dem Kammerorchester Potsdam. 1993 gründete er mit Kees Boeke das Duo DUIX, ein Ensemble, welches sich auf die Aufführung zeitgenössischer Werke für Bassblockflöten und Elektronik spezialisierte.

DER ITALIENER hat sich wie kein anderer der zeitgenössischen Musik für Blockflöte verschrieben: Seit den 80er-Jahren sind unzählige Kompositionen für ihn und in Zusammenarbeit mit ihm entstanden - nicht wenige davon gehören mittlerweile fest zum zeitgenössischen Kernrepertoire der Blockflöte.
Eintritt frei